Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Manuelles Schalten

Manuelles Schalten 24 Mai 2023 19:20 #347923

Moin Jungs und Mädelein!

Ich bin mit modernen F1 Boliden in meine Sim Racing Karriere gestartet. Da die Schaltvorgänge derart schnell laufen müssen, hab ich mir das Bremsen mit dem linken Fuss angewöhnt. Rechter Fuss permament auf dem Gas, linker Fuss auf der Bremse.
Das hab ich nun 10 Jahree perfektioniert ( für meine Verhältnisse :) ).

Nun ist aber Kram zum manuellen H-Schalten unterwegs zu mir. Bin gestern mal über die Nords gejagt und hab mal gekuppelt und am Lenkrad geschalten. Wie ein Vollidiot beweg ich mich über den Kurs.
Hochschalten geht ja noch, aber runter?!?! OMG!

Jetzt muss man abwechselnd mal mit links, mal mit rechts bremsen. Rechts hab ich kaum noch Gefühl dazu im Vergleich zum Linken. Aber das ist ja noch machbar.
Ich hab übelst Schwierigkeiten bei der Koordination. Wann ist der Linke und wann der Rechte besser. Zudem bin ich viel zu lange auf der Kupplung. Lange nach dem Einlenken lass ich sie erst los. Weil die Dreehzahl im Keller ist, blockieren die Räder hinten.
Zwischengas ist scheinbar auch wichtig und das Ganze muss viel schneller und runder gehen.

Wie geht man an sowas ran? Einfach nur fahren fahren fahren bis es klappt? Wie macht Ihr das?
irl kann ich Schaltwagen fahren. Aber die fahr ich nicht mit den Drehzahlen. Zwischengas war da nie nötig.

PS.: Gott sei Dank gibts Lieferverzögerungen, hab nen Monat Zeit :)

Vielen Dank
Max
Muhkleare Rennaktionen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Manuelles Schalten 24 Mai 2023 19:40 #347924

  • T1sch
  • T1schs Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
  • rF2 - Admin
  • Beiträge: 689
Moin,

aus eigener Erfahrung kann ich sagen, da hilft nur viel fahren und probieren. Ich stand am Anfang von AC vor dem gleichen Problem. Ich habe mich dann so arrangiert, dass ich beim Anbremsen und Herunterschalten mit rechts bremse und mit Heel and Toe Zwischengas gebe. Wenn ich dann soweit runtergebremst habe, dass ich den richtigen Gang drin habe, dann wechsel ich auf der Bremse den Fuß und bremse mit links "zuende". Damit kann ich dann mit rechts schon wieder ans Gas und Bremse und Gas mit Überschneidung fahren.

Gerade am Anfang gibt das auch ab und zu einen Knoten in den Beinen :silly:

Bisschen Eigenwerbung an der Stelle :whistle:
Letzte Änderung: 24 Mai 2023 19:40 von T1sch.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Manuelles Schalten 24 Mai 2023 21:20 #347925

  • Sebbl
  • Sebbls Avatar
  • OFFLINE
  • Stammgast
  • Beiträge: 268
Max Muhklear schrieb:
Wie geht man an sowas ran? Einfach nur fahren fahren fahren bis es klappt? Wie macht Ihr das?
irl kann ich Schaltwagen fahren. Aber die fahr ich nicht mit den Drehzahlen. Zwischengas war da nie nötig.

Yep, einfach fahren, Übung macht den Meister. :cheer:

Wie nötig Zwischengas ist, hängt sehr vom Auto ab, aber pauschal ist es schon besser, ja.
Wenn man nicht so komische Verrenkungen wie der T1sch da machen will, geht es auch mit konventionellem Rechtsbremsen. :lol:

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Manuelles Schalten 25 Mai 2023 14:01 #347927

Max ich hab von der Kupplung in Game auch die obere Todzone auf 75% gestellt. Sonst trennt die erst bei Vollgetrettener Kupplung. Aber Interessant wäre auch zuwissen welche Sim und Auto. Ich liebe es in R3e die DTM 92 zufahren. Mit Kupplung und H-Schaltung macht einfach bock. Bremsen tue ich wenn ich mit Kupplung fahre nur mit rechts. Linker Fuß ist nur zum Kuppeln.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Manuelles Schalten 25 Mai 2023 18:51 #347929

Vielen Dank. Da ist der Ablauf schon mal klar. Step2: T1sch sein Vorschhlag. Aber erstmal mit rechts bremsen und nur mit dem linken kuppeln.
Ich hab trotzdem noch bammel, ob ichs jemals hinbekomm und wie schnnell ich anschliessend noch bin.

@chrisll: genau den DTM92 Benz bin ich gefahren. Ich glaube dir, dass das übelst Bock macht :D Und da ich die Hardware, drittes Pedal, schon habe, ist das ein kostenloses Update zu mehr Realismus und Fahrspass. Klar der Shifter wird das Ganze noch kompletieren.
Aber meine Fresse, die Motorbremse, die blockierenden Hinterräder, die Konzentration auf den Einlenkpunkt, wo ich derzeit gar nichts mache. Max trailbraking, aber nüschte auf dem Gas oder der Kupplung. Ich glaub weil ich mich darauf so hart konzentriere, stehe ich derzeit im Scheitellpunkt immer noch auf der Kupplung :D

Danke! Ich übe ....
Muhkleare Rennaktionen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Manuelles Schalten 25 Mai 2023 21:49 #347939

  • Bart1
  • Bart1s Avatar
Wichtig wäre es sich langsam an die Abläufe zu gewöhnen. Das kannst du theoretisch auch auf langen Geraden immer wieder üben. Linker Fuss liegt an der Kupplung an, rechten Fuss vom Gas auf die Bremse, dann kuppeln und vor dem wieder einkuppeln mit der Hacke das Gaspedal bedienen um die Drehzahl oben zu halten. Muss nach dem schalten noch weiter in die Kurve gebremst werden, "rutschen" beide Füsse nach rechts und der linke Fuss bremst "zuende". Mit dem linken Fuss wird gebremst wenn kein Schaltmanöver erforderlich ist.
Auf die Nordschleife solltest du dann erst gehen wenn du deine Füsse dabei nicht mehr verknotest. Schau auch noch mal bei Barry Rowland Simracing Garage vorbei und schau die die Videos an wo er Pedale testet. Da kannst du das sehr gut sehen wie es richtig funktioniert.
Letzte Änderung: 25 Mai 2023 21:52 von Bart1.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Manuelles Schalten 03 Jun 2023 14:02 #347969

Moin alle,
ich habe Fragen :huh:

Hab auf Get Real gestellt. Wegen Manuell + Autokupplung stand das auf "Eigene".
Hab H-Schaltung angehakt. Der Shifter ist noch nicht da (grad erst bestellt), daher nehm ich die Lenkradwippen.

Trotz alledem muss man nicht kuppeln. Die Gänge gehen auch so rein. Beim üben möcht ich mich nicht selbst beschei betrügen.
Kann man die Autokupplung iwi richtig deaktivieren?

Und anhand Eurer Tipps und den ersten Erfahrungen kristallisiert sich ein Plan heraus.

Fahrzeug: MX 5

Step1:
Reduktion der Motorbremse: volle Pulle
kein Zwischengas, beim Schalten
Aber den Rechten schonmal ab und zu daran gewöhnen, dass er nun Gas geben und bremsen muss und den Linken davon überzeugen, dass er nicht mehr nur auf der Bremse, sondern zum Grossteil auf der Kupplung steht. Ohne Motorbremse ging das schon überraschend gut. Aber noch weit entfernt von schnell und das ein oder andeere Mal wars dann doch nicht so rund, oder die Bremse wurde vernachlässigt.

Step2: Zwischengas beim Schalten

Step3: Motorbremse an

Das ist noch ein langer Weg. Freu mich drauf.

Danke
Max
Muhkleare Rennaktionen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Manuelles Schalten 03 Jun 2023 22:35 #347973

Ich spam schon wieder ganz schön das Forum zu.

Der MX5 kann offenbar auch sequenzielles Getriebe, drum gehts bei dem auch bei manuellem Getriebe per Lenkradschaltung, aber eben auch ohne Kupllung. Beim Scirocco geht dann gar nichts. Es lässt sich kein Gang ohne Shifterr einlegen. Is bei Dirt Rallly 2.0 auch so. Kupplung und sequenziell geht zwar einzustellen, der Shifter mit sequenziellem Modus wird dann trotzdem erwartet. Kupplung zwingend und gleichzeitig Lenkradschaltung lässt sich nicht einstellen.
Muhkleare Rennaktionen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Manuelles Schalten 05 Jun 2023 19:23 #347988

Danke Sebbl, Chrisl und Bart1 und Allen!

Fanatec heut morgen im Posteingang:
Die Ware hat das Lager verlassen und wird an den Zusteller übergeben. Wir melden uns, sowie ...
Ding Dong :blink:
Ich kieke, staune, wundre mir, auf einmal geht sie auf die Tür.
Ich gehe raus und kieke. Und wer steht draussen? Icke :D
und der Zustelller mit dem Kram.
Freu*

PS.: Ich glaub den bracht ich schon mal, is aber auch jut.
Muhkleare Rennaktionen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Manuelles Schalten 06 Jun 2023 18:25 #347996

Da lese ich doch die Talstraße heraus ;D

Dann viel Erfolg und Freude mit der neuen Hardware.
PS: Ich freue mich mal auf den Tag, wo ich endlich auch wieder fahren kann. Dann fahre ich bestimmt auch wie der erste Mensch.
LG Torsten
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Manuelles Schalten 12 Jun 2023 19:03 #348011

Von Noob zu Noob gesprochen, meine Erfahrungen.

Vorab:
1.) Halb so schwierig wie es am Anfang aussieht. Auch wenn ich noch nicht am Ende und auch noch nicht konstant bin, aber war ich mit Autoclutch auch nie :D
2.) Alter!!! Wie gut das simuliert wird !!! Mit Knarzen, wenn der Gang nicht richtig drin ist und alles, so geil!

Letzlich bin ich wie im normalen Strassenverkehr gefahren. Angenommen ich komm im Fünften auf ne zweite Gang Kurve.
Ich drücke Kupplung, geh vom Gas, Bremse. Huch, für das Herunterschalten müsst ich kurz Zwischengas geben, damit die Hinterräder nicht blockieren.
Egal, kein Fuss frei. Alles unverändert. Ich kuppel nur und bremse bis ich die Geschwindigkeit erreicht habe, dass ich den zweiten Gang einlegen kann. Ich steh immer noch voll auf der Kupplung.
Kurz Zwischengas, Kupplung lösen und nichts blockiert und bremst. Alles wie man es gewohnnt ist.

Step 2: Motorbremse ist übrigends schon bei 100%, die braucht man gar nicht reduzieren.
Im Step2 beim Anbremsen nun langsam nach jedeem Ggangwechsel die Kupplung lösen alle Gänge durch! Also vom 5. in den 4. in den dritten, in den zweiten.
Solange die Karre noch auf dem Bremsweg gerade steht, braucht man nicht mal unbedingt Zwischengas. Die Hinterräder blockieren zwar leicht, aber kontrollierbar.

Step 3: Nun versuchen beim Herunterschalten minikurz die Bremse zu lösen und bei jedem Gangwechsel Zwischengas geben. Und schön wieder die Gänge durch.

Step4: Hier bin ich jetzt ( nach ner Woche schon :) ), statt komplett von der Bremse herunter zu gehen und Zwischengas zu geben, nun einfach auf der Bremse bleiben und den Fuss so drehen, dass man das Gaspedal berührt.
Das raff ich grad noch nicht, wird aber.

Tipp: Es fiel mir bei Dirt Rally 2.0 mit H-Schaltung auf nem Shotter Track wie Finland, deutlich leichter als bei Race Room. Das ist nochmal ne ganz andere Liga.
Also meine Empfehlung wäre, bei Dirt Rally 2.0 bis Step3 zu üben.

Frage: Manchmal springen diee Gänge raus. Bei Race Room der 5., meist wenn die Drehzahl im Begrenzer ist, aber auch mal einfach so auf Start/Ziel.
Bei Dirt auch oft im Fünften, grad nach Sprüngen und einmal im Vierten und auch einmal im Dritten. Ist das normal?

Maximalen Grip!
Muh
Muhkleare Rennaktionen
Letzte Änderung: 12 Jun 2023 19:31 von Max Muhklear. Begründung: Nonsens in Step2 bereinigt :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.031 Sekunden
Zum Seitenanfang