DoningtonParkNatDie Strecke Donington Park wurde 1931 in North West Leicestershire erbaut und war damit die erste permanente Rennstrecke in England.
Zwischen 1939–1977 wurde die Strecke stillgelegt und als Militärfahrzeug-Depot genutzt.
In ihrer aktuellen Streckenführung besteht diese Rennstrecke seit 1985.
Der Modder Brun hat diese Strecke von Grund auf neu erstellt und liefert uns 2 Streckenlayouts.

GP
Länge: 4020 m
Kurvenanzahl: 12
Richtung: Uhrzeigersinn
Boxenanzahl:  24
AI: Inklusive
   National
Länge: 3185 m
Kurvenanzahl: 10
Richtung: Uhrzeigersinn
Boxenanzahl:  24
AI: Inklusive

Ab sofort bei uns im Download und natürlich auch im Rennsimulanten-Updater.

CircuitSarthe24HDer Circuit de la Sarthe ist eine 13,629 km lange Motorsport-Rennstrecke, auf der das 24-Stunden-Rennen von Le Mans ausgetragen wird.
Die Hochgeschwindigkeitsstrecke hat einen Vollgasanteil von über 85 % und gilt entsprechend als eine Herausforderung für die Fahrer und Rennwagen.
Die Rennstrecke besteht zum größten Teil aus öffentlichen Landstraßen bei Le Mans, und wird ergänzt mit 4,422 km permanenter Rennstrecke sowie den Boxenanlagen.
Der Modder Tiago Lima hat eine Umwandlung der rFactor Version von zolee145 mit 2 Layouts für Assetto Corsa berreitgestellt.

Länge: 13629 m
Kurvenanzahl: 38
Richtung: Uhrzeigersinn
Boxenanzahl:  30
AI: Inklusive

Ab sofort bei uns im Download und natürlich auch im Rennsimulanten-Updater.

Am 18 Mai 2017 bringt Kunos mit der neusten Version von Assetto Corsa auch das nächste DLC herraus: "Ready To Race"
Das neue DLC Pack ist bei Steam erhälltlich und beinhaltet folgende Fahrzeuge:

-Audi R8 LMS 2016
-Audi R18 e-tron quattro
-Audi TT Cup 2016
-Audi TT RS (VLN)
-Lotus 3-Eleven
-Maserati MC12 GT1
-McLaren 570S
-McLaren P1 GTR
-Toyota Celica ST185 Turbo
-Toyota TS040 Hybrid

Die zeitgleich erscheinende Version 1.14 bringt mehrere große Verbesserungen der KI.
Es sind Verbesserungen in den KI Setups der Flügeleinstellungen erkennbar, zudem varieren KI-Fahrer etwas mehr in ihrer Konztanz und erkennen jetzt untersteuern besser. Das ganze soll mehr Zweikämpfe erzeugen.
Daneben ist es möglich zusätzlich die KI-Aggression einzustellen.
Für Online-Fahrer bringt Version 1.14 neben verbesserter Downshift Protection ein ganz neues Element mit ins Spiel: Wind.

V1.14.3-Changelog [Deutsch]:
- Repariert: Wiederhohlung waren korrupt
- Repariert: BMW M3 E30 Gr.A 92 Boxenstopp Zeit
- Repariert: doppelte Namen in mehreren Spezial Events

Was brauche ich um mitzuspielen?

1. einen PC 
2. Assetto Corsa 
3. Beachte die Regel auf den Rennsimulanten-Servern:
Fährst du dem Vordermann auf, warte und lass ihn wieder vorbei!

Alle weiteren Regeln findest du unter Regeln

4. Um alle Rennsimulanten-Server nutzen zu können sind die Zusatzinhalte von Kunos als DLC vollständig notwendig:

Dreampack 1
Dreampack 2
Dreampack 3
Japanese Pack
RedPack
Triple3 Pack
Porsche Pack Season Pass
Ready To Race Pack

5. Die Rennsimulanten unterstützen das Minoratin System, ein Levelsystem welches Fahrer in Stufen einteilt.
Als Neuer Fahrer kannst du nur N-Server betreten. Jeder Kontakt mit anderen Fahrern wird registriert und mit deinen gefahrenen Kilometern verglichen.

Diese teilt sich in 6 Stufen auf:

N - Neu A - exemplarisch sauberer Fahrer B - sauberer Fahrer
C - Anfänger D - nicht sauber W - Wrecker

Alle neuen Fahrer starten bei Stufe N. Nach ca. 40 Kilometern auf unseren Servern wird ...

Zum Seitenanfang