Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: 15.01.2020 GT3 @ Barcelona GP

15.01.2020 GT3 @ Barcelona GP 13 Jan 2020 17:29 #339179

  • Meraculix
  • Meraculixs Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
  • R3E / ACC
  • Beiträge: 2167
Ihr habt eine lange anreise zum Simulantentreffen ??

12500km mit 32,5h Reisezeit, von La Paz( bolivien) direkt zum Ring !

Ich war da, budentreffen 2015 !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

15.01.2020 GT3 @ Barcelona GP 14 Jan 2020 16:02 #339192

  • sps
  • spss Avatar
  • OFFLINE
  • Routinier
  • Sascha Sullivan
  • Beiträge: 505
Da ich gestern nach dem Montags Event noch einen Einsatz hatte, der sich bis heute Mittag hinzog, werde ich heute Abend nicht in der Lage sein, am Event teilzunehmen.
Grüße
Sascha
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

15.01.2020 GT3 @ Barcelona GP 15 Jan 2020 20:01 #339208

  • Meraculix
  • Meraculixs Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
  • R3E / ACC
  • Beiträge: 2167
server läuft :)
Ihr habt eine lange anreise zum Simulantentreffen ??

12500km mit 32,5h Reisezeit, von La Paz( bolivien) direkt zum Ring !

Ich war da, budentreffen 2015 !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

15.01.2020 GT3 @ Barcelona GP 15 Jan 2020 20:10 #339209

SI 61/65 :)
Reicht mal wieder nicht. :whistle:
Grüße
BR74
Letzte Änderung: 15 Jan 2020 20:11 von BladeRunner74.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

15.01.2020 GT3 @ Barcelona GP 15 Jan 2020 21:22 #339210

  • Frank Has
  • Frank Hass Avatar
  • OFFLINE
  • Grünschnabel
  • Beiträge: 22
Eigentlich ein schönes Rennen und alles ganz fair, die zwei führenden Knudsen und Sebastian Pf., haben sich es sich allerdings nicht nehmen lassen einfach zu zweit vorne eine Nebeneinanderherfahr-Mauer zu bauen und das ganze Feld zusammen zu bremsen. Beim Versuch die beiden an 3 liegend dann irgendwie fair zu überholen, ist mir das halbe Feld innen durchgeschlüpft und hat mich dabei rausgetackt - Rennen gelaufen.

Ist ja schön und gut, dass ihr euch da vorne langweilt, weil ihr ne Ecke schneller seid - aber anderen das Rennen kaputt zu machen, ist einfach ganz großer Mist.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

15.01.2020 GT3 @ Barcelona GP 15 Jan 2020 23:12 #339211

  • Sebbl
  • Sebbls Avatar
  • ONLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 232
Ich habe mir jetzt das Replay ausführlich angeschaut und kann das in keinster Weise nachvollziehen. Das war mein erstes richtiges ACC Rennen mit entsprechend geratenem Setup, ohne zu wissen, wie sich die Reifen über die Distanz entwickeln werden. Also piano gemacht und nur nach vorne gespült worden, weil sich die Führenden rausgeschoben haben. Ja, irgendwann sind knudsen und ich dann nebeneinander gefahren und das ziemlich lange. Muss man aber auch erstmal schaffen, ohne sich ins Auto zu fahren. Manchmal ergibt sich das, nennt sich Rennen fahren.

Dann hast du mich - wie schon vorher einen anderen Porsche in Kurve 3 - gedivebombed. Ich mache auf, gebe nach und falle von 1 auf 5 zurück (nach 10 Minuten aber auch nicht weiter tragisch). Du kriegst einen kleinen Schubser vom Gulf-Porsche, verbremst dich unabhängig davon in der folgenden Kurve eigenverschuldet, erwischst den außen fahrenden Aston Martin, drehst dich ein und gehst sofort raus.

Sorry, kein Verständnis.

Davon ab war das Rennen gut. Für einen Server ohne Passwort eigentlich ganz gesittet mit ein paar wenigen Ausnahmen. Die (Cut-)Strafen sind sehr empfindlich, ich weiß aber nicht, inwieweit man das einstellen kann.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

15.01.2020 GT3 @ Barcelona GP 15 Jan 2020 23:22 #339212

  • keanos
  • keanoss Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
  • R3E
  • Beiträge: 1472
Jetzt haben wir 2 Standpunkte von 2 Fahrern.
Um hier gar nicht erst Wogen, die geglättet werden müssen, aufkommen zu lassen.

Gibt es von den angesprochenen Szenen Videos bzw besteht die Möglichkeit davon ein Video zu machen?
Wir kennen das aus dem TV, im Grunde haben die Fahrer nie selber Schuld, es war immer der andere, bzw. die Mauer oder Leitplanke im Notfall, falls kein anderer da war.
Letzte Änderung: 15 Jan 2020 23:24 von keanos.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

15.01.2020 GT3 @ Barcelona GP 16 Jan 2020 00:30 #339213

  • Frank Has
  • Frank Hass Avatar
  • OFFLINE
  • Grünschnabel
  • Beiträge: 22
Ich habe alles dazu gesagt, ich denke die Betreffenden wissen selbst genau, was sie gemacht haben.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

15.01.2020 GT3 @ Barcelona GP 16 Jan 2020 12:07 #339216

  • Dobbie
  • Dobbies Avatar
  • OFFLINE
  • Profi Simulant
  • Herrenfahrer im Langstrecken-Team Rennsimulanten
  • Beiträge: 1643
keanos schrieb:
Jetzt haben wir 2 Standpunkte von 2 Fahrern.
Um hier gar nicht erst Wogen, die geglättet werden müssen, aufkommen zu lassen.

Gibt es von den angesprochenen Szenen Videos bzw besteht die Möglichkeit davon ein Video zu machen?
Wir kennen das aus dem TV, im Grunde haben die Fahrer nie selber Schuld, es war immer der andere, bzw. die Mauer oder Leitplanke im Notfall, falls kein anderer da war.

Würde mich auch interessieren! Der Sieger der P1-Tripple-Crown Langstrecken- sowie Sprintmeister und Sieger 24h Nordschleife, ist für mich und unser Team über jeden Zweifel erhaben. Und ich weiß, dass er es nicht nötig hat, seine seltenen Fehler nicht zuzugeben. Das Gleiche gilt für Knudsen, der in der Langstrecke zusammen mit Hurdlitschka die meisten Rennen gewonnen hat. Die Jungs sind absolut sauber und fair, leider unerreichbar und daher wohl auch froh, wenn sie sich miteinander beschäftigen können, weil er Rest kaum mitkommt. Aber Vorwürfe der Unfairness lasse ich über die beiden nicht kommen, und das, ohne die Szenen gesehen zu haben!

Ich hoffe, die Ansicht ist heute, wo der erste Frust unmittelbar nach dem Rennen verflogen ist, eine andere ;).
Grüße vom Dobbie

Alle Termine im
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

15.01.2020 GT3 @ Barcelona GP 17 Jan 2020 00:14 #339221

  • Sebbl
  • Sebbls Avatar
  • ONLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 232
Hier mal der Stream der ersten 10 Minuten. Ich finde nämlich tatsächlich, dass da gutes Racing geboten wurde, von quasi allen zu sehenden. 2x geht's halt auch schief, aber das kann passieren.

Am Ende sieht man auch, dass das Feld tatsächlich sehr gut ausweicht. Später im Rennen gab es auch noch einen schönen Dreikampf zusammen mit "Jazzy".

Habe leider noch keine Erfahrung mit der Kameraführung im ACC Replay, daher teils etwas sprunghaft.

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

15.01.2020 GT3 @ Barcelona GP 17 Jan 2020 07:39 #339222

  • keanos
  • keanoss Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
  • R3E
  • Beiträge: 1472
Sieht soweit alles nach Rennunfällen aus, Divebombing sehe ich da zwar nicht, wenn man soweit die Tür auflässt dann muss man einfach damit rechnen, dass folgende Fahrer die Lücke nutzen wollen. Sieht man ja daran, dass nicht nur der dritte, sondern noch 2 weitere Autos genau die gleiche Lücke gesehen haben.

ACC1.png

ACC2.png

ACC3.png


und auch kein absichtliches blockieren. Das ist halt eher einer der Nachteil bei gebopten Autos, 2 gleiche Autos mit 2, zumindest augenscheinlich, gleichschnellen Fahrern, die sich gegenseitig langsamer machen weil sie nebeneinander fahren und von hinten kommen Autos welche eventuell durch Streckencharakteristik und weil sie die Ideallinie fahren, schneller sind. Da kommt es dann schnell zu Missverständnissen. Es war ja nicht nur ein Auto was da direkt hinter den beiden Führenden gefahren ist.

War die Situation unfair? Nein. War die Situation unglücklich? Definitiv ja, zumal in solch einer frühen Phase des Rennens, wo das Feld noch nicht durchsortiert ist.

ABER: Das Ganze hätte man eventuell vermeiden können, wenn man zusammen im gleichen Event-TS-channel gewesen wäre und nicht über mehrere Kanäle verteilt. Vielleicht als kleine Anmerkung fürs nächste Event ;)
Letzte Änderung: 17 Jan 2020 09:36 von keanos.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

15.01.2020 GT3 @ Barcelona GP 17 Jan 2020 19:03 #339227

  • Sebbl
  • Sebbls Avatar
  • ONLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 232
keanos schrieb:
Sieht soweit alles nach Rennunfällen aus, Divebombing sehe ich da zwar nicht, wenn man soweit die Tür auflässt dann muss man einfach damit rechnen, dass folgende Fahrer die Lücke nutzen wollen. Sieht man ja daran, dass nicht nur der dritte, sondern noch 2 weitere Autos genau die gleiche Lücke gesehen haben.

Nunja, die 2 anderen konnten innen durch, weil Frank zu spät war (da waren vorher immerhin 3 Fahrzeuglängen zwischen den Autos) und die Linie nicht halten konnte. Es ist dann nicht zum Kontakt gekommen, weil ich seeehr lange die Lenkung noch offen gelassen habe. ;) Man kann jetzt diskutieren, ob es eine Divebomb war oder ein Blockpass, aber das sehe ich eigentlich auch ganz entspannt, solange es keinen Kontakt gibt und es war ja noch genug Restzeit. Außerdem kann sowas ja auch mal aus Versehen passieren. Ich habe mich in dem Moment auf alle Fälle nicht aufgeregt, war nur etwas besorgt um mein Blech/Carbon.

Aber wo ist das halbe Feld vorbei geschlüpft? 1 Position gewonnen, 2 verloren. Und ich denke, wer die Schuld in der nächsten Kurve hat, brauchen wir nicht zu diskutieren. ;) Mit Sicherheit auch keine Absicht, aber in der Situation muss man froh sein, dass der außen fahrende Aston Martin das Auto ohne großen Zeitverlust abfangen konnte.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

15.01.2020 GT3 @ Barcelona GP 17 Jan 2020 20:50 #339230

  • 1nstinct
  • 1nstincts Avatar
  • OFFLINE
  • Grünschnabel
  • Beiträge: 10
Sebbl schrieb:
Und ich denke, wer die Schuld in der nächsten Kurve hat, brauchen wir nicht zu diskutieren. ;).
Eieiei und schwups nochmal feste nachgetreten und jedes Gegenargument schon zerlegt bevor es überhaupt aufkam!

Ich finde ja, ob etwas diskussionwürdig ist, ist schon noch die Aufgabe beider involvierter Parteien das zu entscheiden und nicht unilateral von einer, als wäre sie Justitia höchstpersönlich.

Also, immer schön freundlich und offen für andere Meinungen sein und wie schon von anderen gesagt, man kann das ganze ja auch erstmal freundlich im TS kommunizieren, ohne sich gegenseitig mit Anschuldigungen zu bewerfen.

Just my 1.2 Cents. :kiss:


Edit:
Aber mal Spaß beiseite. Da ist nun wirklich nichts vorgefallen, was man nicht in einer PN hätte klären können. Auch ich habe mir das Replay angeschaut und kann Sebbl nun wirklich absolut keinen Vorwurf machen. (Wäre auch der Erste der es tun würde)

Wenn man sich in einer Situation überfordert fühlt und es schlecht für einen ausgeht, ist schnell mal Frust da und ein Schuldiger gefunden worden. Daher immmer tief durchatmen und sich das Replay anschauen. Oft ist es nicht so, wie es sich im Auto angefühlt hat. Und dann kann man immer noch privat das Problem lösen. Falls das nicht gelingt, kann man dann auch mal öffentlich um Meinungen bitten, oder Feedback bringen. Aber jemanden an den Pranger zu stellen, ohne Beweise zu liefern, ist halt leider nicht so cool und sollte man im Eifer des Gefechtes immer versuchen zu vermeiden. Daher bin ich ganz bei Keanos: Hände schütteln und weiterhin faires Racing!
Letzte Änderung: 17 Jan 2020 21:51 von 1nstinct. Begründung: Wichtige Informationen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

15.01.2020 GT3 @ Barcelona GP 26 Jan 2020 00:56 #339306

  • Grathur
  • Grathurs Avatar
  • OFFLINE
  • Kenner
  • AC / rF2
  • Beiträge: 247
/push
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.139 Sekunden
Zum Seitenanfang