Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Assetto Corsa - HTC Vive

Assetto Corsa - HTC Vive 03 Jan 2017 15:03 #320605

Hallo,
seit Weihnachten bin ich stolzer besitzer einer VR Brille von HTC. Ich hatte mir den Kauf einer VR-Brille lange und heftig hin und her überlegt, da ich bei den ersten Ausflügen mit der Oculus meine Brille absetzten musste und somit nicht viel erkennen konnte :P . Daher kaufte ich mir dann letztendlich die Vive, da laut Tests diese besser für Brillenträger geeignet ist. Was sich zum Glück auch bewahrheitete!
Was ebenfalls für die Vive sprach, waren die zusätzlichen Controller und die Möglichkeit in einem Raum 5x5 Meter tatsächlich rumlaufen kann :woohoo:
Natürlich wollte ich als aller erstes gleich ein paar virtuelle Runden drehen. Das geht am schnellsten mit Project Cars, da die Vive hier im Vorraus untestütz wird.
Die ersten paar Meter in einem F1 Auto BJ 78 waren der absolute Hammer !!
Man sieht in die Kurven hinein, ich lenke softer und gelassener und das Feeling mitten drin zu sitzen ist unbeschreiblich! Man kann auf der Startaufstellung um das Auto herum laufen und... einfach sehr cool!
Etwas schwieriger war es hier AC zum Laufen zu bringen. Da bisher nur die Oculus Rift unterstütz wird, kann man mit ein paar Kniffe AC ebenfalls durch die VR-Ansicht geniesen! ;)
Die Nachteile sind, die ca. 600g auf der Nase, die sich ähnlich wie ein Helm anfühlen und um die Augen herum ist man nach 30min total verschwitzt :blink:
Auch lässt die Auflösung, manche sagen Fliegengitter dazu, sehr zum Wünschen übrig! :sick:
Nach einigen Minuten verging die Begeisterung, weil man optisch gesehen das Gefühl hat F1 2000 oder älter zu fahren. Weit entfernte Autos oder Streckenabschnitte sind nahezu unerkenntlich. Man schaut eben mit einer Lupe auf ein Handy Display und das ist halt noch nicht der Bringer :(
Daher testete ich wieder meine alten 3 Monitoren und erfreute mich zwar der schönen Grafik, aber...... nö ! Ich kann die Finger von der VR nicht lassen, oder doch :huh: ??
Die spezielle VR Games und auch Google Earth sind mit dem Vive System ein echter Burner und kann über die schlechte Auflösung hinweg beamen. Jedoch ist die Auswahl und Spieleumfang noch überschaubar.

Fazit:
Die VR Welt wird meiner Meinung nach sich kurz über lang einen deutlichen Aufwind verspüren, da das VR Erlebnis einfach einen umhaut ! :silly:
Wer sich jedoch ernsthaft den Einstieg überlegt, sollte das vorher ausgiebig testen (so arg schlecht ist die Auflösung auch wieder nicht), und/oder auf die nächste Generation der VR-Brillen warten!

CU VR-Hirn

PS Als nächstes versuche ich Dirt Rally zum Laufen zu bringen ;)
Kart-Racing im wilden Süden
www.fun-racers.de
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Assetto Corsa - HTC Vive 03 Jan 2017 15:57 #320606

  • T1sch
  • T1schs Avatar
  • OFFLINE
  • Kenner
  • Beiträge: 132
Hi Hirni,

vielen Dank für diesen ausführlichen Einblick in die VR-Welt :woohoo:. Ich war sehr neugierig, wie es dir gefallen wird. Schade, dass die Auflösung nicht so richtig passt :unsure: . Wirst du die VR-Brille behalten, oder doch von einem etwaigen Rücktrittsrecht gebrauch machen?
Falls du sie behältst, wirst du dann ausschließlich damit fahren, oder wirst du zwischendurch auch konventionell mit Monitor unterwegs sein? Z.B. bei längeren Rennen oder Events?

Gruß T1sch
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Assetto Corsa - HTC Vive 03 Jan 2017 17:13 #320612

  • Sebbl
  • Sebbls Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 72
Ähnliche Erfahrungen habe ich neulich beim Test einer Oculus auch gemacht.

Auflösung grenzwertig, da bin ich aber zuversichtlich, dass die nächste Generation da Abhilfe schafft. Ausreichend potente Graka vorausgesetzt, aber das ist dann eher ein finanzielles als ein technologisches Problem. :lol:

Bei mir sind die Gläser leider sehr schnell beschlagen (2 Min.), sodass man dann alles "milchig" sieht. Ist gewiss von Person zu Person unterschiedlich. Gegen das Beschlagen kann man vielleicht mit Anti-Fog-Spray o.Ä. Abhilfe schaffen, aber das heiß-feuchte Gefühl im Gesicht geht davon leider nicht weg. Gibt wohl Leute, die sich Konstruktionen mit kleinen Ventilatoren gebastelt haben, aber ob das für die Augen gut ist, wenn ständig ein Luftstrom geht?

Mir ist leider vom Fahren mit der Brille auch unwohl geworden, war nach 10 Min. Test ziemlich ausgeprägt und hat erstmal über 30 Min. gedauert, bis es wieder wegging. :S

Von der Immersion her sind die Brillen absolut top, ich kann mir gut vorstellen, dass auch Triple-Screens da nicht annähernd rankommen (und günstiger sind die auch nicht). Für mich sind die o.g. Gründe leider K.O.-Kriterium.

Ich war übrigens in den 5 gefahrenen Runden schon bis auf ~1,5 Sek. an meiner tagszuvor gefahren Zeit mit meinem gewohnten Setup dran. Und das obwohl das gesamte Setup neu war und die Sitzposition mehr als suboptimal. Das spricht dafür, dass man sich offensichtlich schnell an die visuelle Umgebung gewöhnt, weil es einfach real wirkt.

Ein Kollege, der damit schon länger fährt, meinte, dass er vor allem konstanter unterwegs ist und das glaube ich auch sofort.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Assetto Corsa - HTC Vive 03 Jan 2017 18:27 #320622

  • SCHNITZL
  • SCHNITZLs Avatar
  • OFFLINE
  • Kenner
  • Beiträge: 150
HI Jungs,
was mich zum Thema schon immer interessierte ist das, wenn man ein Rennen mit VR fährt, und mal schnell was eintippen muss oder irgendwelche Knöpfe drücken oder Rädchen drehen muss, setzt man da die Brille teilweise ab oder gibt es da eine kleine Kamera wie beim Handy die eine "Durchsicht" ermöglicht damit man sein "reales Cockpit" sieht?
Ich bin mir sicher das es dazu in näherer Zukunft Lösungen geben wird, genauso wie von Sebbl beschriebene "Augensauna" und die "schlechte" Auflösung.
Ich hau´ alles in die Pfanne!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Assetto Corsa - HTC Vive 03 Jan 2017 20:21 #320628

Hallo,

hier ein paar Antworten auf Eure Fragen :)
Das Schwitzen unter der Vive hält sich bei mir in Grenzen, so dass ich keine Probleme mit Wasserstand im Minikino oder beschlagene Brille habe. Es ist ja auch noch nicht so warm bei mir im Winter. Ein Ventilator wäre hier vielleicht tatsächlich etwas zu stark für die Augen!?
Ich Plane am nächten AC Event mit dem Ding an den Start zu gehen. Nach längeren Tests halte ich 1h am Stück für Möglich. B)
Beim Speed her und für konstante Rundenzeiten scheint eine VR Brille weitere Vorteile zu haben.
Übel wurde es mir bisher noch nicht. Wenn man sich in den Kurven extrem aus der Faherkanzel lehnt wird´s für das Hirn lustig :P Ein Dreher ist kein Problem, jedoch hatte ich noch keinen Überschlag :silly:
Die Vive hat eine eingebaute Kamera, mit der man sich die reale Welt schemenhaft einblenden lassen kann. Wie genau usw. habe ich noch nicht getestet.

Was noch mir negativ aufgefallen ist, dass die Controller sich mit meinem Lenkrad beissen und dadurch gestört werden. So muss ich erst AC, oder PC starten und im Blindflug den USB für den Lenker einstecken... :pinch: Vielleicht kommt ein Patch dafür?

CU Hirn-VR
Kart-Racing im wilden Süden
www.fun-racers.de
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Assetto Corsa - HTC Vive 04 Jan 2017 13:23 #320638

  • LamRob
  • LamRobs Avatar
  • OFFLINE
  • Forum-Tester
  • Beiträge: 1
Hi all...
bin auch sehr interessiert an eine VR Brille..... was mir noch nicht klar ist... sehe ich das Spiel dann in 3D ?
Bei iRacing soll das ja möglich sein, bei AC auch ?

Man(n) stelle sich vor, eine leichte , fast nicht wahrnehmbare Brille.... das Wheel und Buttons real eingemischt ins Bild und dann noch alles in 3D.....

So wünsch' ich mir unsere Races in Zukunft :silly:

IG Rob
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Assetto Corsa - HTC Vive 04 Jan 2017 14:29 #320639

ja,
man nimmt alles in 3D wahr !
Ich ertappe mich immer wieder, dass ich nach dem Rückspiegel greife, oder den Kopf einziehe, wenn ich mich im Fahrzeug umschaue :P
Kart-Racing im wilden Süden
www.fun-racers.de
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Assetto Corsa - HTC Vive 05 Jan 2017 10:44 #320647

Ich habe mir erlaubt einen Link von der SBB hier weiter zu geben, der die nahe Zukunftspläne von Levono im Bereich VR-Brillen zeigt !

winfuture.de/news,95647.html

Diese Lösung hat eine besser Auflösung 1440 x 1440 Pixel, ist leichter und soll rund die Hälfte der Vive kosten! :woohoo:

Auch Windoof arbeitet an einem neuen System:

www.computerbild.de/artikel/cb-News-PC-H...Brille-16606595.html

CU Hirni

PS Dank an "Susi Stoddart"
Kart-Racing im wilden Süden
www.fun-racers.de
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.137 Sekunden
Zum Seitenanfang