Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Wovon leben die Rennsimulanten?

Wovon leben die Rennsimulanten? 12 Nov 2018 13:15 #334227

Dobbie schrieb:
Ich kann mit dem Begriff "Vereinsmeierei"

. ...... dass da doch bitte einer mal Hand anlegt
...
...
...

Moin Dobbie, ich vertrete auch die Meinung das es ohne Struktur und Regeln nicht funktionieren kann. Zumal die Zeichen auf "Veränderung stehen". Den Vereinsmeier hab ich erläutert :)

Ich finde, die virtuMoSpoBu könnten vlt ggfs u.U. bei Bedarf im Vorfeld (Anerkennung des eSports als Sport) darüber nachdenken, welche Chancen und nicht welche Probleme in Veränderungen stecken. Parallel dazu einen Kopp machen wie man sich Kurz-Mittel-Langfristig finanzieren will damit die MoSpoBu 2019 überlebt und nicht alle Reserven aufgebraucht sind.


.... momentan scheint es so zu sein und deshalb tun sich einige wohl so schwer .....
Die "Rennsimu HP funktioniert; Server laufen; Reporter läuft irgendwie; Geldeinnahmen funktioniert irgendwie mehr schlecht als recht, Community funktional... "
Hm wozu sollte der Verein als Betreiber an der Struktur hand anlegen und etwas ändern ?

Wieso sollte man(n) was reparieren, was irgendwie funktioniert? :whistle: :whistle:

Ist wie mit dem Schalter im Keller der lose an der Wand hängt. "Weibchen, musse halt auspassen. Licht an und aus - funktioniert - was du immer hast."

Bis dein Weibchen in der Ecke liegt. Schon klar :P bei einigen kann auch das ne Lösung sein - das Problem ist aber immer noch da :) .

Erschwerend kommt hinzu es ist bald Weihnachten und früher war mehr Lametta :)

in dem Sinne zitiere ich Loriot

Ich heiße Erwin und bin Rentner. Und in 66 Jahren fahre ich nach Island und da mache ich einen Gewinn von 500.000 Euro. Und im Herbst eröffnet dann der Papst mit meiner Tochter eine Herrenboutique in Wuppertal.

VG heinz
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wovon leben die Rennsimulanten? 12 Nov 2018 14:15 #334228

Ok, seh schon, die Formulierung "Vereinsmeier" war nicht gut gewählt... Is doch alles nur gut gemeint, bin doch ganz lieb... :(

Um diesen Absatz geht es:

"...sind bzw. waren einige Punkte, die Knatter angesprochen hat, dem Verein so nicht bewußt. Was daran liegt - wie Sebbl schon geschrieben hat - daß die Rennsimulanten keine Vereinsmeier sind, sondern einfach ein Haufen Leute, die Spaß am Sim-Racing haben und einen Verein gegründet haben, um die Plattform betreiben zu können und niemandem allein die rechtliche Haftung dafür aufbrummen zu müssen."

Nochmal zur Erläuterung, was damit gemeint war: den Rennsimulanten fehlt jemand, der sich mit den juristischen Gegebenheiten des Vereinsrechts (vermutlich wieder falsch formuliert, ich kenn mich aber nicht aus und weiß es nicht besser) wirklich auskennt und die Strukturen dahingehend überprüfen und überarbeiten kann. Denn für die Mitglieder steht die Fahrerei im Vordergrund. Der Verein ist die notwendige Basis, damit die Fahrerei stattfinden kann. Natürlich, Dobbie, ist es notwendig, daß Menschen da sind, die Vereinsaufgaben wahrnehmen. Ich bin sehr dankbar, daß sich bei der letzten Hauptversammlung Leute gefunden haben, die sich dafür bereit erklärt haben. Mein Post sollte nur zur Mithilfe anregen, damit diese Leute es etwas leichter haben. Und, Knatter, dich wollte ich keinesfalls wegen deines Wissens respektlos behandeln, ganz im Gegenteil. Ich hoffte eher, daß du dich vielleicht beratend einbringst. Hast du ja mit deinem Post schon getan. Aber jeder wie er will und kann, so war es immer.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wovon leben die Rennsimulanten? 12 Nov 2018 16:25 #334230

  • Dobbie
  • Dobbies Avatar
  • OFFLINE
  • Profi Simulant
  • Herrenfahrer im Langstrecken-Team Rennsimulanten
  • Beiträge: 1589
Ich möchte nebenbei die freundliche, sachliche und leserliche Form in dieser Diskussion hervorheben! Hat man auch nicht alle Tage im Internet. Ich bin da vielleicht ein etwas extremer Rechtschreib-Ästhet, aber ich freue mich, dass die Ausdrucksweise passend zum ernsten Thema gewählt wird.

Insbesondere wenn nochmal das Thema angesprochen wird, dass man Leute braucht die es machen und sich bereiterklärt wird; ich denke nicht dass der Prophet zum Berg kommt, sondern dass der Berg sich seine Propheten suchen muss, womit ich wieder bei dem Aspekt bin, dass man sich die Mühe machen sollte, regelmäßig Informationen zu sammeln und an jemanden heranzutragen, der monatlich/quartalsweise/halbjährlich alle registrierten User per Mail über aktuelle Dinge informiert und auch darlegt, in welchen Bereichen der Verein Unterstützung bräuchte. Wenn es um Thema Datenbanken geht, um gewisse Programmiersprachen, oder soziale Medien oder Vereins- bzw. rechtliche Belange findet man so sicherlich eher die richtigen Adressaten, als in einem Forenthread versteckt oder in der Erwartung, dass sich Leute mit Fachwissen eigeninitiativ melden. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das so viel Arbeit ist, eine Mail "an alle" zu steuern. Und da ich wie gesagt des Schreibens nicht faul bin ( :silly: ) , würde ich mich ja fast noch zur Not für so einen PR-Job anbieten.
Ich denke jedenfalls, das an den Simulanten interessierte User sich auch mit den Inhalten auseinandersetzen, wenn sie sie per Newsletter erreichen. Wenn nicht, hat es aber immerhin jemand versucht, User auf einem weiteren Wege zu animieren.
Grüße vom Dobbie

Alle Termine im
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wovon leben die Rennsimulanten? 12 Nov 2018 16:54 #334231

Marc Madman schrieb:
Ok, seh schon, die Formulierung "Vereinsmeier" war nicht gut gewählt... Is doch alles nur gut gemeint, bin doch ganz lieb... :(
Um diesen Absatz geht es:
"...sind bzw. waren einige Punkte, die Knatter angesprochen hat, dem Verein so nicht bewußt. Was daran liegt - wie Sebbl schon geschrieben hat - daß die Rennsimulanten keine Vereinsmeier sind, sondern einfach ein Haufen Leute, die Spaß am Sim-Racing haben und einen Verein gegründet haben, um die Plattform betreiben zu können und niemandem allein die rechtliche Haftung dafür aufbrummen zu müssen."
...
...
.

öhm Marc, kein Stress - ist alles gut, bin auch ganz lieb .... Ich habe das so nicht verstanden. B) Vlt hab ich nicht sauber ausgedrückt sodass du erkennen konntest, das ich es eher scherzhaft meinte. Deswegen hab ich meinen Absatz eher als humorvolle Frage formuliert und mit Smiley versehen....Sorry wenn ich mich manchmal etwas umständlich ausdrücke. :) Besser wäre gewesen, ich hätte hinter """Ich hoffe du meinst nicht meine Postings und ordnest mich nicht dem "Vereinsmeier" zu"""" den Smiley :silly: und/oder ein ? einfügt.

Denke die Art und Weise der Kommunikation ändert sich zunehmend und man lernt sich besser einzuschätzen wer wie tickt. Und nu feddich damit

vg heinz
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: Grathur
Ladezeit der Seite: 0.117 Sekunden
Zum Seitenanfang